Mystik – Dr. Deniza Popova

Dr. Deniza Popova

Sängerin, Forscherin, Autorin

Mystik / Mystic

In der Mystikerfahrung ist Gott nicht der Einzige, weil er zugleich Viel ist: Er ist aus dem Sein, ist „der hohe Punkt“, wie Breton es ausdrückt, an dem sich das, was wir Materie und was wir Geist nennen, vereinigt und sich die Widersprüche aufheben.

Er ist also nicht der Einzige, der das Sein von außen und ohne Verbindung mit ihm schöpft, sondern er ist das Sein selbst in seiner Dynamik und Unendlichkeit.Er ist nicht im Himmel und nicht auf Erden, sondern Himmel und Erde gemeinsam als Einheit.

Sich zu Gott zu begeben erfordert nicht, aus dem Sein und dem Selbst hinaus zu treten, sondern mehr und mehr in das Sein und in unser Selbst hinein zu treten. Gott ist wie andere Landschaften – sie sind um und in uns.