Biography

Eva Glasmacher

Eva Glasmacher ist eine klassisch ausgebildete Sängerin. Sie arbeitete zusammen mit vielen internationalen Künstlern und Institutionen: Münchner Biennale, IRCAM Paris, PICCOLO TEATRO di Milano, JOYCE THEATER NEW YORK, Yehudi Menuhin,s Life Music Now Project, Peter Rundel (Dirigent), Peter Ruzicka (Intendant, Komponist), Claus Guth und Johannes Schuetz (Regie), Markus Hinterhäuser (Pianist), Joerg Widmann, Matthias Pintscher, Sandeep Bhagwati (Komponisten) & Ensemble Extrakte. Sie sang als Solistin mit dem Dresdner Kreuzchor arbeitete für viele Uraufführungen mit dem OENM (österreichisches ensemble für neue musik) zusammen, nahm mit dem Saxophonisten Mulo Francel die CD „Lost & Found“ auf, mit deren Repertoire aus Tango, jiddischen Liedern, Chanson und Jazz sie durch Deutschland und Italien tourten. Bei der Uraufführung des Balletts Bacchae von Paolo Aralla und Luca Veggetti mit der New Yorker Tanz Company MORPHOSES arbeitete sie als Stimme mit der Tänzerin Frances Chiaverini zusammen. Sie unterrichtet Gesang, bezieht Elemente aus der Bewegungssprache des Gaga Movement in ihr ganzheitlichen Konzept ein und experimentiert mit Klang und Ausdruck.