Johannes Schmelzer-Ziringer

Oststeiermark – Berlin

Der musikalische Lebenslauf von Johannes Schmelzer-Ziringer ist vielfältig:
 
Er vereint Erfahrungen aus der Chormusik (Renaissance), als Kantor und Organist, in zahlreichen Band-Formationen, mit der Musik des Mittelalters (gregorianischer Choral, frühe Polyphonie, Organum-Improvisation), mit byzantinischer Kirchenmusik, dem gesungenen antiken griechischen Drama, mit experimentellem Musiktheater und mit frei improvisierten Konzerten und Performances.

 

Als Tonmeister und Soundesigner hat er an zahlreichen prämierten Kinofilmen

mitgewirkt und 2021 den österreichischen Filmpreis für beste Tongestaltung erhalten.

The musical curriculum vitae of Johannes Schmelzer-Ziringer is abundant and combines manifold experiences:

Choral music (Renaissance), as a cantor and organist, in numerous band formations, with the music of the Middle Ages (Gregorian chant, early polyphony, organum improvisation), with Byzantine church music, the sung ancient Greek drama, with experimental music theatre and with freely improvised concerts and performances.

In his capacity as a sound engineer and designer he has worked on many prize-winning films and was awarded the 2021 Austrian film sound design prize.